Conni und die Sonntagsfahrer
April 18
29
Sonntag

Einlass 16.30 Uhr
Beginn 17 Uhr

Eintritt 23,90 bis 25,90 Euro

Petticoat und Nierentisch, VW-Käfer und Italien-Urlaub - die 50er Jahre waren ein ganz besonderes Jahrzehnt. Nach den entbehrungsreichen Kriegsjahren ging es endlich wirtschaftlich und gesellschaftlich wieder bergauf, man wollte fröhlich sein und leichte, heitere Unterhaltung genießen. Und so begann der Siegeszug des deutschen Schlagers, der dieses Lebensgefühl auf perfekte Weise transportierte.
Unvergessen sind die großen Stars der damaligen Zeit: Caterina Valente, Peter Alexander, Conny Froboess und viele mehr.
Eben diese musikalischen Perlen und auch ein kleines Stück des wunderbar-beschwingten Jahrzehnts lässt die Band "Conny und die Sonntagsfahrer" wieder aufleben. Die vierköpfige Formation, bestehend aus Sängerin Andrea Graf - alias "Conny" - und den "Sonntagfahrern" Rainer Heindl (Gesang und Gitarre), Thomas Stoiber (Akkordeon und Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass und Gesang), spielt ausschließlich Schlager aus den 50er Jahren in eigenen Arrangements und nimmt die Zuschauer mit auf eine Zeitreise.
Komm ein bisschen mit nach Italien…